Donnerstag, 10. August 2017

Farben

Vor ein paar Monaten habe ich ein kleines liebevoll gestaltetes und genähtes Täschchen mit historischen Künstermaterialien geschenkt bekommen: Füller, Farben, Pinsel und Leinenläppchen - ein Set für unterwegs. Was für ein Schatz!


Ich bringe es aber einfach nicht über mich, diese hübschen Farbblöckche zu benutzen.


 

Den Füller mit seiner leicht angeschrägten Goldfeder habe ich inzwischen allerdings täglich in Gebrauch. Er ist eher klein und nicht so dick wie viele moderne Schreibgeräte, und das kommt mir sehr zupass.




In diesem Sinne

Sei was du bist

Gib was du hast


Kommentare:

  1. die farbtöpfe sind so schön, dass man sie sich einrahmen und an die wand hängen könnte!! ich glaube, ich könnte sie auch nicht benutzen. aber wie gut, dass der füller ein lieblingsschreibstück geworden ist! ich habe kürzlich einen ganz alten (flohmarktfund für 1 €) in eine schachtel gepackt, denn der ließ sich nicht mehr befüllen.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  2. Oh das ist ein zauberhaftes Geschenk! Im Nachlass meiner Mutter fand sich ein alter Kaweco-sport-füller - ich kann Deine Begeisterung verstehen. Die Fraben würd ich aber auf jeden Fall mal ausprobieren wollen (vllt von der Rückseite, lach) Lieben Samstagnachmittagsgruß, nieselig... Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber auf der Vorderseite steht "Günther Wagner" und auf der Rückseite die Farbbezeichnung. Also höchstens von der Seite? Ach, ich schau sie mir einfach noch ein bisschen an ... Ganz herzlich Elvira

      Löschen